Dalfazer Wasserfall

Weiter geht es am Achensee. Heute rede ich über einen kurzen aber schönen Klettersteig direkt neben dem Dalfazer Wasserfall in Buchau am Achensee.

Anfahrt:

A12 bis zur Ausfahrt Achensee. Weiter auf der B169 Zum Achensee. Dann durch Maurach durchfahren bis man ziemlich nah am See ist. Auf der rechten Seite erscheint ein großes Kinderhotel, hier rechts abbiegen und wenn möglich rechts im Parkplatz parken. (Leider gibt es nur sehr wenige bis gar keine Parkplätze in der Nähe)

Klettersteig “Dalfazer Wasserfall”:

Fakten:

Zielgruppe: Fortgeschrittene
Schwierigkeit: C-D
Gehzeit: 30 Minuten

Einstieg:

Der Wanderweg beginnt etwas oberhalb des Parkplatzes und ist beschildert. Ich haben den Weg auf meiner Karte eingezeichnet. (Map) Man folgt einfach den Schotterweg oder den Waldweg bis man bei der Aussichtsplattform ist. Geht man unter der Plattform durch erreicht man rechts vom Wasserfall den Einstieg.

Schwierigkeit: (C-D)

Da der Klettersteig nicht wirklich lang ist, spielt die Kondition nur eine 2. Rolle. Teilweise befindet man sich in einer steilen Felswand, hier benötigt man doch etwas an Kraft um weiter zu kommen. Bei Nässe und Regen sollte man sehr aufpassen, da der Fels und die Erde sehr rutschig werden und dadurch der Steig gefährlich werden kann.

Erfahrungen

Ich war schon 3-4 Mal bei dem Wasserfall und freue mich jedes mal wieder darauf. Man hat nur eine eingeschränkte Aussicht auf den Achensee, jedoch sollte man hier auch den Wasserfall bewundern und den ein oder anderen Kletterer zusehen. Man klettert hier sehr angenehm und neben einem Wasserfall zu hängen ist schon was besonderes. Man sollte nur nicht fotoscheu sein, da bis jetzt immer viele Wanderer unten auf der Aussichtsplattform auf uns gewartet haben um Fotos zu machen. 😉

Sobald man oben ist, kann man den Wanderweg folgen und noch bis zu Dalfazer Alm wandern. Hier gönnt man sich bei schönem Ausblich eine Pause und besteigt dann vielleicht noch den ein oder anderen Gipfel..? =)

Fazit

Schöner kurzer Klettersteig mit einem schönen Gefühl von Natur. An einem Wasserfall zu klettern, ist etwas besonderes. Trotzdem bitte den Steig nicht unterschätzen. Die Schwierigkeit ist durchgehend C, in wenigen Abschnitten erreicht es D.

4 von 5 Sternen

 

PS: Fotos folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.