Mein Arbeitsplatz

Vorgeschichte:

Nachdem sich vor knapp 2 Jahren mein alter PC verabschiedet hat und ich auf der Suche nach einem neuen Gerät war, musste ich erst sämtliche Kataloge und Online-Markthäuser durchstöbern, bis ich mir überlegt hatte einfach selber einen neuen PC zusammen zu bauen. Kurz und schmerzlos entschieden, schließlich spare ich mir Geld und lerne gleichzeitig etwas dazu.

Gesagt getan gehts wieder an die alte Kiste zum Hardware suchen. Doch vorher noch mit ein paar Freunden reden, die sich schon mit dem Thema beschäftigt haben. Dann noch ein schnelles Konzept erstellt, was er denn alles können muss und schon steht eine Liste bereit.

Die Liste dann noch gefühlt 10 mal überarbeitet und ab gehts auf den „Bestellen“ – Button.

Ich möchte weiterlesen!

Pfeilspitzwand

In Mayrhofen im Zillertal gibt es mehrere verschiedene Klettersteige die jede Art von Kletterer fordern können und ebenso tauglich für Kinder und Anfänger sind. 3 der beliebtesten Klettersteige befinden sich am Sonnenhang und haben als Ziel das Gasthof „Zimmereben“ mit wunderschönen Blick auf Mayrhofen sowie den umliegenden Bergen.

Anfahrt:

A12 bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter auf der B169 nach Mayrhofen. Vor dem Bahnhof rechts abbiegen (Achtung Schienenverkehr!) und dem Straßenverlauf folgen. Nach der Brücke über den Ziller rechts abbiegen. Nach ca 100 m ist auf der rechten Seite ein großer Parkplatz. (Parkgebühr für 3 Stunden -> 2 €)

Ich möchte weiterlesen!

Wandertour Ebner Joch

Sunrise-Tour aufs Ebner Joch

Sunrise-Tour bedeutet lediglich, dass man sich den Sonnenaufgang bei einem bestimmten Ort ansieht, in diesem Fall auf dem Gipfel des Ebner Jochs, auf ca 1900m.

Die Idee für so eine Tour habe ich von einem Freund, der sich wöchentlich auf einem anderen Gipfel begibt und dort ein atemberaubendes Panorama vorfindet. Seine Erzählungen und Bilder haben mich dazu motiviert ebenfalls eine solche Tour zu starten, um mir dieses Erlebnis zu Gemüte zu führen.

Daten:

Ebner Joch
Höhe: 1957m
Rofangebirge am Achensee

Ich möchte weiterlesen!

Nordkette Innsbruck

Der meiner Meinung nach bis jetzt beeindruckendste Klettersteig den ich gegangen bin, befindet sich eindeutig oberhalb von Innsbruck im Karwendelgebirge in der sogenannten Nordkette. Die Nordkette ist die kürzeste und südlichste Gebirgskette des Karwendels und befindet sich nördlich von Innsbruck.

Daten:

Nordkette
Höchster Gipfel: Kleiner Solstein – 2637m
Gebirge: Karwendel
Lage: Tirol (Österreich) – nördlich von Innsbruck

Ich möchte weiterlesen!

Kroatien

Kroatien ist und bleibt wahrscheinlich noch länger ein Urlaubsziel, das ich sehr gerne besuche. Im Voraus muss ich euch jedoch sagen, dass ich keinen Urlaub in einem Hotel am Strand genieße, sondern lieber mit Zelt oder Wohnmobil verreise. Ich schlage dort Wurzeln, wo es mir gerade gefällt. Dazu ist Kroatien einfach perfekt. An den Küsten gibt es zahlreiche Campingplätze die für jede Art von Camping-Urlauber zugeschnitten sind. Will man lieber einen Luxusplatz mit Tennisplätzen, sanitären Einrichtungen und vielleicht einem hauseigenen Restaurant oder bleibt man doch lieber an einem abgelegenen Platz ohne Strom, Ruhe und vielleicht auch ohne Nachbarn. Ich muss sagen ich bevorzuge die 2. Variante.

Ich möchte weiterlesen!

Games verwandeln die Jugend

Heute gibts mal ein wenig Abwechslung, da ich mal ein ernstes Thema ansprechen möchte. Immer wieder hör ich mir Gespräche mit verschiedenen Leuten an, die sich beschweren, dass sich immer mehr Personen in digitalen Welten aufhalten, statt ihre Zeit sinnvoll zu vertreiben.

Wenn man mich fragt, würde ich mich selbst auch als Gamer bezeichnen. Als Gamer verstehe ich Menschen die sich viel in digitalen Welten aufhalten und ‚elektronische‘ Spiele spielen, wie zbsp. PC, Playstation, Gameboy etc.
Ich spiele seit ich klein bin auf den verschiedensten Konsolen. Angefangen hat alles mit einem PC und einem Nintendo Gameboy. Ich besitze mehrere verschiedene Konsolen und verschiedene Gameboy’s. Außerdem verbringe ich nach wie vor viel Zeit vor einem PC. Ich habe in meiner bisherigen Lebenszeit sehr viele Spiele gekauft und vermutlich auch viel Geld ausgegeben. Trotzdem bereue ich keine Minute, die ich vor einem Monitor verbracht habe. Denn ich sehe Spiele nicht als Mittel mich in einer besseren Welt aufzuhalten oder mich vor den realen Problemen zu verstecken, wie es viele (sehr viele) Personen denken. Ich möchte weiterlesen!

Lifestlye „gesund&fit“

Der Lebensstil ändert sich

Seit ein paar Monaten kann man richtig miterleben, wie sich der komplette Lebensstil verändert. Es geht alles in Richtung sich gesund zu ernähren und seinen Körper fit zu halten. Fitnessstudios sind gefragter denn je, die Ernährung wechselt von Fastfood zu gesunden und oft vegetarischen bis hin zu veganen Mahlzeiten. Alkohol steht stark unter Beschuss und die Fitnessplattformen schießen gerade so aus der Erde. Ich habe selten in sozialen Medien so viele verschieden Fitnessseiten gesehen wie momentan. Ich erhalten an jeder Ecke Tipps wie ich mich gesund ernähre und mit Hilfe von wenigen Übungen am Tag meinen Körper fit halte. Sämtliche Freunde posten nur noch Fotos beim Trainieren, Sport machen, gesund Kochen und und und. Letztens bin ich mit einigen Kollegen in eine Bar gegangen und fast alle Männer bestellten nur Kaffee und Soda-Zitrone. Alkohol war überhaupt kein Thema, zerstört schließlich den Körper und hat wahnsinnig viel Kalorien.

Ich möchte weiterlesen!

Ausrüstung

Hier möchte ich ganz kurz und knapp mal meine ganze Ausrüstung vorstellen, die ich meistens bei Wander und Klettertouren so dabei habe. Dazu noch ein paar Tipps und Tricks.

Kletterset (Karabiner und Gurte)

Salewa Ergo Tex

(Link)

Auf dieses Kletterset bin ich besonders stolz, da ich schon mit vielen verschiedenen Sets geklettert bin und es eigentlich immer eine Katastrophe war. Entweder waren die Karabiner so klein, dass man gerade noch das Seil einhaken kann, oder die Seile waren zu kurz oder viel zu lang. Das Salewa Ergo Tex habe ich eigentlich erhalten, da mein altes Salewa-Set aufgrund einer ‚mechanischen‘ Bremse aus dem Verkehr gezogen wurde und ich mit einem Aufpreis von 20,- € das Ergo Tex erhalten habe.

Die äußerst großen Karabiner sind sehr angenehm. Man braucht nicht lange die Finger verrenken und sich irgendwo einzuhaken. Außerdem öffnet sich der Karabiner durch einen Druck-Mechanismus auf der Rückseite, der sich beidseitig sehr gut bedienen lässt.

Ich möchte weiterlesen!